yogatage-markdorf-2022

Diese ruhige und fließende Stunde wird dem Mondgruß in seinen vielfältigen Variationen gewidmet. Der Mond verkörpert das Intuitive, Wandelbare und den Rhythmus: das Werden und Vergehen, und den ewigen Raum des tatenlosen Seins. Der Mond lehrt uns Fülle anzunehmen und zu leben, aber auch Wandel zu akzeptieren.

€ 15 / ohne Anmeldung / Treff: Gymnastikraum Wirthshof, Steibensteg

Die aktuell gültigen Coronaregeln: www.wirthshof.de/kursplan

Veranstaltungsdetails
  • Markdorfer Yogatage

    Zum Anbieter: Hier klicken

  • Beginn
    17. März 2022 20:00
  • Ende
    17. März 2022 21:30
  • Kategorie