header-fruehlingsimpulse

Fit in den Frühling vom 14. bis 27. März

Frühling bedeutet Aufbruch – die Natur wächst und regt sich und auch uns zieht es hinaus ins Grüne. Aktiv werden, Balance finden, sich über Gesundheitsaspekte informieren – das und noch viel mehr bieten wir mit den Gesundheitswochen an.

Nach der Fasnacht heißt es Fasten und Abnehmen
Die Volkshochschule bietet einen Kurs zum Intervallfasten an. Heilpraktikerin Kristin Herberg lädt zum Infoabend „Abnehmen – mit Leichtigkeit in den Frühling“ ein. Ernährungsberaterin Claudia Zahn hat während der Gesundheitswochen ein leckeres und gesundes Rezept kreiert und gibt ebenfalls Tipps zum Abnehmen. Beim dm drogerie markt können Sie zuckerarme und proteinreiche Neuheiten entdecken. An den Aktionssamstagen gibt es dort auch eine kleine Überraschung. Edeka Sulger präsentiert köstliche und gesunde Rezepte und lädt Kunden an den Samstagen zur Verkostung von Gurken Smoothie und Salat Bowl ein.

Bewegung an der frischen Luft
Es tut gut im Frühjahr die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und aktiv in der Natur zu sein. – Ob Waldbaden, sanftes Gesundheitswandern, Reaktiv Walking, Slow Jogging oder Outdoor-Training auf dem Trimm-dich-Pfad, es ist für jeden etwas dabei. Suchen Sie noch die passende Outdoor-Bekleidung? Im Sporthaus Raither oder im Vaude Outdoor Store werden Sie sicher fündig. Bei Vaude werden Kunden am Aktionssamstag mit einer leckeren gesunden Suppe verköstigt.
Wenn sich das Wetter doch noch von seiner schmuddeligen Seite zeigt, finden Sie im Terminkalender auch viele abwechslungsreiche Indoor-Angebote. Wie wäre es zum Beispiel mit Fitnessgymnastik für Männer und Frau ab 45 Jahren? Der Turnverein bietet das Training immer Montagabends an.
Fitness Private Bodensee lädt Ü 50 zur kostenfreien Körperanalyse mit Beratung ein und zeigt auf, warum Muskeln im Alter immer wichtiger werden.

In schwierigen Zeiten für Entspannung sorgen
Beunruhigende Nachrichten können bereits vorhandene Verspannungen verstärken. Yoga ist eine ganzheitliche Entspannungsmethode und kann hier Abhilfe schaffen. Ob Beginner oder Vertiefer, die Auswahl und Vielfalt bei den Yogatagen während der Gesundheitswochen ist groß. Neu ist, dass die Yogatage über die gesamten zwei Gesundheitswochen verteilt sind und so am Wochenende und nach Feierabend besucht werden können. Und zum ersten Mal ist ein Yoga-Kurs für Jugendliche ab 15 Jahren im Programm.
Auch Schönheitsprogramme haben eine entspannende Wirkung. Wirthshof Wellness und Strauch – Parfümerie und Fotografie halten dazu Angebote bereit.
Von der Entspannung zur Lebensenergie – mit Qi Gong. Qi steht für die Vitalität, Gong bedeutet beharrliches Üben. Es ist eine Methode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, die der Gesunderhaltung und dem Wohlbefinden dient. Im Terminkalender sind mehrere Kurse zu finden.

 Gesund werden und bleiben
Abgerundet wird das Programm der beiden Wochen von den Dienstleistern, Experten und Therapeuten im Bereich Rehasport und Zirkeltraining, den Vorträgen zum Thema „Ganzheitliches Sehen“, Angeboten der Optiker und Hörgeräteakustiker, den Services der Apotheken sowie dem Tag der Beingesundheit mit Venenmessung vom Sanitätshaus Kley.
Die Bibliothek hält wieder einen Büchertisch mit ausgewählter Literatur zu Gesundheitsthemen zum Ausleihen bereit: https://www.bzm-markdorf.de/bibliothek/tipps-und-aktuelles.
Und vom Ausleihen zum eigenen Buch ist es in Markdorf auch nicht weit. In der Buchhandlung RavensBuch am Stadtgraben können Sie alles kurzfristig bestellen oder es liegt vielleicht schon für Sie bereit.